TRbF 40
- Inhalt -

1 Allgemeines

1.1 Schutzziele

1.2 Abgabe von Kraftstoffen

1.3 Betrieb und Überwachung an Tankstellen

1.4 Erlaubnis

1.5 Flüssiggastankstellen

2 Begriffe

2.1 Tankstellen

2.2 Abgabeeinrichtungen

2.3 Wirkbereich

2.4 Abfüllplatz

2.5 Gaspendeleinrichtungen, Gasrückführeinrichtungen

2.6 Kraftstoffe

2.7 Altöl

2.8 Behälter

3 Lagerung von Kraftstoffen

3.1 Lagerung von Kraftstoffen der Gefahrklassen A I, A II und B

3.2 Lagerung von Kraftstoffen der Gefahrklasse A I11

3.3 Gründung, Aufstellung und Einbau von Lagerbehältern

3.3.1 Allgemeines

3.3.2 Oberirdische Tanks

3.3.3 Unterirdische Tanks

3.3.3.1 Einbau der Tanks

3.3.3.2 Gründung von unterirdischen Tanks

3.3.3.3 Verfüllen der Tankgrube

3.3.3.4 Abstände unterirdischer Tanks

3.3.4 Domschächte

3.3.4.1 Allgemeines

3.3.4.2 Anordnung von Domschächten und Öffnungen von Tanks

3.3.5 Auffangräume, Abstände und Schutzstreifen von oberirdischen Tanks

3.3.5.1 Notwendigkeit von Auffangräumen

3.3.5.2 Bauvorschriften von Auffangräumen

3.3.5.3 Entfernen von Wasser

3.3.5.4 Abstände

3.3.5.5 Schutzstreifen

3.4 Lüftungsleitungen von Tanks

3.4.1 Allgemeines

3.4.2 Betriebliche Anforderungen

3.5 Rohrleitungen, Absperreinrichtungen von Rohrleitungen, Füll- und Entleerungseinrichtungen 3.5.1 Rohrleitungen und Absperreinrichtungen von Rohrleitungen

3.5.2 Füll- und Entleerungseinrichtungen

3.6 Rohrleitungen von Zapfsystemen

3.7 Flüssigkeitsstandanzeiger

3.8 Sicherung gegen Überfüllen

3.9 Einsteige- und Besichtigungsöffnungen

3.10 Verbindungsstellen zwischen Tanks Abfüllen von Kraftstoffen

4.1 Betanken von Kraftfahrzeugen

4.1.1 Abgabeeinrichtungen

4.1.2 Fördereinheiten außerhalb von Abgabeeinrichtungen

4.1.3 Bedienung und Betrieb von Abgabeeinrichtungen

4.1.4 Zapfschläuche

4.2 Anlieferung von Kraftstoffen

4.3 Bodenflächen

4.4 Abläufe, Öffnungen zu tiefer gelegenen Räumen

4.5 Ableitung von Dampf/Luft-Gemischen

4.5.1 Gaspendeleinrichtungen

4.5.2 Gasrückführeinrichtungen

4.6 Lagerung und Abfüllung von Altöl

5 Flammendurchschlagsichere Tanköffnungen

5.1 Flammendurchschlagsicherungen

5.2 Notwendigkeit von Flammendurchschlagsicherungen

5.3 Flammendurchschlag bei Deflagrationen und/oder Detonationen

5.4 Flammendurchschlag bei Dauerbrand

5.5 Einsatzbedingungen

5.6 Druckfestigkeit von Rohrleitungen an Flammendurchschlagsicherungen

5.7 Anordnung von Flammendurchschlagsicherungen an Abzweigungen

6 Explosionsgefährdete Bereiche

6.1 Allgemeines

6.1.1 Anwendungsbereich

6.1.2 Begriffe

6.1.3 Einteilung von explosionsgefährdeten Bereichen in Zonen

6.2 Explosionsgefährdete Bereiche in und an Abgabe- und Fördereinrichtungen

6.3 Explosionsgefährdete Bereiche um Entlüftungsleitungen und in Schächten

6.4 Explosionsgefährdete Bereiche in Behältern und in und um Rohrleitungen, Armaturen und Anlagenteile

6.5 Explosionsgefährdete Bereiche um Tanks im Freien

6.6 Lagerverbot und Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen

6.7 Schutzmaßnahmen vor Explosionsgefahren

7 Vermeidung gefährlicher elektrischer Ausgleichsströme

7.1 Allgemeines

7.2 Erdung

7.3 Vermeidung gefährlicher Korrosion

7.4 Streuströme

7.5 Blitzschutz an Isolierstücken

8 Vermeidung gefährlicher elektrostatischer Aufladungen

9 Blitzschutz

10 Brandschutz

11 Kennzeichnung, Verbotsschilder

12 Betriebsanweisung

12.1 Allgemeine Betriebsanweisung, Unterweisung der Beschäftigten

12.2 Ständige Überwachung

12.3 Besondere Weisungen, Alarm- und Einsatzpläne

12.4 Benutzen von Sicherheitseinrichtungen

12.5 Beauftragung von Fachbetrieben

12.6 Koordinierung der Arbeiten

13 Reinigen und Instandhalten

13.1 Allgemeines

7 3.2 Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen

13.3 Ableitung von Dampf/Luft-Gemischen

13.4 Geerdete Anlagen, Anlagen mit kathodischem Korrosionsschutz

13.5 Wiederherstellen des ordnungsgemäßen Zustands nach Abschluss der Arbeiten

14 Außerbetriebsetzen und Stilllegen

14.1 Allgemeines

14.2 Vorübergehende Außerbetriebnahme

14.3 Endgültige Außerbetriebsnahme (Stilllegung)

15 Kontrollen durch den Betreiber

 


Anhang zur TRbF 40

Anhang A: Beschaffenheitsanforderungen aus der TRbF 112 "Tankstellen", Fassung August 1994

Anhang B: Beschaffenheitsanforderungen aus Anlage 1 zu TRbF 112 "Tankstellen", Fassung August 1994 -Verkleidungen aus Kunststoff für Abgabeeinrichtungen

Anhang C: Beschaffenheitsartforderungen aus der TRbF 212 "Tankstellen", Fassung April 2001

Anhang D: Für Tankstellen relevante Beschaffenheitsanforderungen aus der TRbF 120 "Ortsfeste Tanks aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen-Allgemeines"

Anhang E: Für Tankstellen relevante Beschaffenheitsanforderungen aus Anlage 1 zu TRbF 120 - Explosionsdruckstoßfestigkeit

Anhang F: Für Tankstellen relevante Beschaffenheitsanforderungen aus der TRbF 220 "Ortsfeste Tanks aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen - Allgemeines"

Anhang G: Sammelbehälter für Altöle zur Benutzung durch jedermann