Richtlinie 92/58/EWG

- Inhalt -

ABSCHNITT I  
ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

Artikel 1 Zweck der Richtlinie

Artikel 2 Begriffsbestimmungen

ABSCHNITT II  
PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS

Artikel 3 Allgemeine Vorschrift

Artikel 4 Erstmalig verwendete Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung

Artikel 5 Bereits verwendete Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung

Artikel 6 Befreiungen

Artikel 7 Unterrichtung und Schulung der Arbeitnehmer

Artikel 8 Anhörung und Beteiligung der Arbeitnehmer

ABSCHNITT III 
SONSTIGE BESTIMMUNGEN

Artikel 9 Anpassung der Anhänge

Artikel 10
Artikel 11
Artikel 12


Anhang I
ALLGEMEINE MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR DIE SICHERHEITS- UND/ODER GESUNDHEITSSCHUTZKENNZEICHNUNG AM ARBEITSPLATZ

1. Vorbemerkungen

2. Art der Kennzeichnung

3. Gegenseitige Austauschbarkeit und Kombination

4. Die Hinweise

5. Die Wirksamkeit

6. Die Mittel und Vorrichtungen

7.
8.
9.
10.
11.
12.


ANHANG II
MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR SICHERHEITSZEICHEN

1. Eigenmerkmale

2. Anwendungsvorschriften

3. Zu verwendende Zeichen

3.1 Verbotszeichen
3.2 Warnzeichen
3.3 Gebotszeichen
3.4 Rettungszeichen
3.5 Hinweisschilder für Material zur Brandbekämpfung


ANHANG III
MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR DIE KENNZEICHNUNG VON BEHÄLTERN UND ROHRLEITUNGEN

ANHANG IV MINDESTVORSCHRIFTEN ZUR KENNZEICHNUNG UND STANDORTERKENNUNG VON AUSRÜSTUNGEN ZUR BRANDBEKÄMPFUNG

ANHANG V MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR DIE KENNZEICHNUNG VON HINDERNISSEN UND GEFAHRENSTELLEN SOWIE ZUR MARKIERUNG VON FAHRSPUREN

ANHANG VI MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR LEUCHTZEICHEN 

ANHANG VII MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR SCHALLZEICHEN 

ANHANG VIII MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR DIE VERBALE KOMMUNIKATION 


ANHANG IX
MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR HANDZEICHEN 

1. Merkmale

2. Besondere Anwendungsregeln

3. Zu verwendende codierte Handzeichen

Vorbemerkung
A. Allgemeine Handzeichen
B. Vertikale Bewegungen
C. Horizontale Bewegungen
D. Gefahren