Arbeitsschutzlexikon

ASiG-Betreuung

  • Der Gesetzgeber verpflichtet alle Unternehmen, Einrichtungen und Verwaltungen zu einem Mindestmaß an Prävention gegenüber Unfällen, Berufskrankheiten und Sachschäden.
  • Das Arbeitssicherheitsgesetz (ArbSichG/ASiG) legt in Verbindung mit den Unfallverhütungsvorschriften BGV A2 (bisher BGV A6/ BGV A7 oder VBG 122/123) fest, in welchem Umfang sich alle Unternehmen einer Pflichtberatung zum Arbeitsschutz unterziehen müssen.
  • Mit dem neuen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) werden die Pflichten der Unternehmer und leitenden Mitarbeiter neu gefasst. Jetzt gehört die Gefährdungsbeurteilung für alle Arbeitsplätze zum verbindlichen Bestandteil jeder Betriebsdokumentation.

Die Voraussetzungen

Wir versetzen Unternehmen und Einrichtungen in die Lage, die gesetzlichen Anforderungen durch unsere Beratung und Dienstleistung wirtschaftlich zu erfüllen.

    Wir sichern Ihnen damit alle gesetzlichen Anforderungen wie z.B.:

  • Kompetenz und Qualifikation der Mitarbeiter,
  • Schnelle Verfügbarkeit und Erreichbarkeit
  • Umfassende, ganzheitliche Beratung
  • Informationsmanagement und
  • Praxiserfahrung
  • zu.

Wir verfügen über ein Qualitätssicherungssystem, um die vertraglichen Vereinbarungen auch praxis-wirksam werden zu lassen. Wenn Sie hierzu mehr wissen wollen, fragen Sie uns bitte.

Die Praxis

Wir kommen regelmäßig, jedoch mindestens einmal jährlich zu Ihnen ins Unternehmen.
Zu diesem Anlass werden wir uns ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch einräumen und Ihnen Hinweise und Tipps über die für Sie wichtigen Rechte und Pflichten im Arbeitsschutz übergeben.
Für den Fall, dass Sie darüber hinaus Fragen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit haben, können Sie uns jederzeit über unseren Zentralruf erreichen. Kompetente Sicherheitsingenieure werden Sie beraten. Wichtige Informationen können Sie von uns mit Fax oder e-mail info@sidiblume.de erhalten.
Wir werden Ihnen in jedem Fall weiterhelfen.
Alle Wahrnehmungen und Erkenntnisse werden unsererseits absolut vertraulich behandelt.
Wir sind nicht Aufsichtsbehörde, unser Ziel ist Ihre persönliche Sicherheit und Gesundheit, sowie die Ihrer Beschäftigten. Unsere Tätigkeit dient Ihrem Unternehmenserfolg.

Unser gemeinsames Ziel

Sie arbeiten unter sicheren und gesunden Arbeitsbedingungen, erfüllen die gesetzlichen Grundanforderungen zum Arbeitsschutz und verfügen über ein bewährtes und anerkanntes Arbeitsschutzmanagement für Ihr Unternehmen.

Rechtsquellen:

. Benutzen (Anwendung durch Beschäftigte)
EU -Recht D -Recht  D -Unfallvers.
Rahmen-Richtlinie 89/391/EWG  
Richtlinie + Gesetz   (ArbSchG + SGB VII)
ArbSichG/ASiG)
Verordnung + UVV     BGV A2
sonstige Normen      

Weiter Informationsquellen